Es verschafft einfach eine tiefe Genugtuung, wenn unser edles Ross geschniegelt und gestriegelt vor der Tür auf uns wartet und nicht selten steht Mann oder Frau an der Ampel und schaut um sich, ob die anderen Langweiler um uns herum vielleicht zu uns schauen ... Ja, man hat sich ja schließlich Mühe gemacht bei der Auswahl des Modells sowie der Ausstattung und hatte noch einen schweren Kampf mit dem Partner, als es um die Wagenfarbe ging. Autos sind für uns nicht nur Transportmittel, sondern gehören zu unserer Identität und man zeigt es gerne: Vom spritzigen Mini Cooper, der durch Productplacement im Film „The Italian Job“ Spitzenverkaufszahlen erreichte, bis hin zum Parkplatzwunder Smart, der überall in der Stadt sein Plätzchen findet und den es ab 2020 nur noch als E-Auto gibt – sie sehen nicht nur originell aus, sondern tragen auch ihre Botschaften auf kleinster Fläche wunderbar in die Welt. Ein neuer Skoda Karoq, ein SUV, ist da bei der Familienplanung genau der richtige Mittelweg, denn Frau hat schließlich die Entscheidungsgewalt. Die Zulassung der SUVs ist in Deutschland höher als in Australien – Tendenz steigend! Und dank des Kino-Hits „Transporter“ setzt man heute auf elegante Limousinen mit allem erdenklichen Komfort und Hightech-Mäusekino im Cockpit.

Bei schönstem Wetter jedoch holt man die richtig guten Stücke aus der Garage. Dann blubbern alte Ford Mustangs, Käfer und liebevoll restaurierte Mercedes oder Porsche durch die Stadt. Und wer kriegt dabei nicht glänzende Augen, wenn ein Klassiker von Mustang an einem vorbeizieht?

Ja, wir können nicht ohne und sind stolz auf unser Gefährt. Und ehrlich – wenn Deine Frau Dich fragt, warum Du so lächelst, hast Du da nicht auch schon geheuchelt „weil ich dich liebe“, obwohl Du gerade einfach nur an Dein Auto gedacht hast? Und Ihr liebe Frauen, seid Ihr etwa anders? Nein, nein, denn auch sie genießen das Stückchen Freiheit auf vier Rädern und wenn man ihnen den Vortritt im Verkehr lässt, weil sie einfach verdammt gut aussehen im blitzsauberen Gefährt, dessen Wagenfarbe zum Outfit passt, und aus dem gerade laute, heiße Rhythmen klingen. Es steht uns gut, unser bestes Stück!

Also, damit Ihr Euer Gefährt besonders pflegen oder optisch in Szene setzen könnt, haben wir da so einiges in Duisburg gefunden. Von der Teilfolierung für Akzente bis hin zur edlen Vollfolierung hebt man sich gleich völlig ab. Fahrzeugpflege ist nach dem Winter eben wichtig … und irgendwie hat man ja immer Projekte.

Alle Infos und viele tolle Inspirationen findet Ihr in der neuen Ausgabe Februar/März!